Direkt zum Seiteninhalt

Ayana

Ayana


Ayana ist 1970 in New York geboren. Ihre Kinder und Jugendjahre verlebte die Künstlerin im Kanton Zürich.

Nach ihrem Berufsabschluss arbeitete Ayana im sozialen Bereich. Ihre Interessen führten sie in verschiedene künstlerische Ausdrucksformen wie Gestaltende Kunst, Gesang und Theaterprojekte. 2005 - 2007 besuchte sie den Vorkurs an der Gestaltschule «Farbmühle» in Luzern. 2009 folgte der Diplom-Abschluss als Kunsttherapeutin.

Der Mensch und seine spirituelle und emotionale Entwicklung inspirieren die Künstlerin in ihrem Schaffen. Ayana sucht «das Licht» in der Vielfalt des Lebens zu erhaschen und dies in ihre Werke einfliessen zu lassen. Die Künstlerin arbeitet dabei mit verschiedenen Medien. In ihren faszinierenden Körperarbeiten der letzten Monate lässt Ayana sich von Pflanzen bewachsen, überformt ihr Gesicht mit Tonmasse, wird Teil eines Meeres von Plastikkügelchen, löst sich in Atomen … Sie begegnet sich schonungslos selbst als künstlerischem Objekt und verwischt dabei Grenzen von Innen und Aussen, von Ich und umgebender Natur, stets auf der Suche nach Verbindendem. Aus intimer Nähe erkundet sie ihren Kopf, ihre Hände, ihre Füsse und stellt sich der Frage: Wer bin ich – als Künstlerin – in einer Welt, die ich nicht begreife? Ihre Experimente und Erkundungen dokumentiert Ayana in Fotoserien und Videos.

             

Ayana nutzt die Kunstwerkstatt an der Lorze seit Juni 2017.
Zurück zum Seiteninhalt