Netzwerk - Kubeis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Netzwerk

Besondere Ateliers


Der Verein Kunst & Behinderung ist mit seiner Kunstwerkstatt an der Lorze Teil eines weltumspannenden Netzwerkes von Ateliers und Werkstätten für Künstlerinnen und Künstler mit Beeinträchtigungen. Vielleicht am bekanntesten sind das Haus der Künstler von Gugging in der Nähe von Wien oder Die Schlumper in Hamburg. Aber auch in der Schweiz gibt es eine Reihe von verwandten Einrichtungen.

Bild rechts: Netzwerk-Treffen im Juni 2014 bei uns in Cham: Knut Wegmüller vom Atelier Augenhöhe im Gespräch mit Magdalena Steinemann vom Livingmuseum in Wangen und Lukas Meyer, Betriebsleiter Kunstwerkstatt an der Lorze.
Im Dezember 2014 traf sich das Netzwerk auf Einladung der Kunstwerkstatt Waldau in Bern, im Juni 2015 auf Einladung des Living-Museums in Wil.

Dauerausstellungen mit Outsider-Art

Lausanne:  Collection de l'Art brut
Sammlung Demirel: outsider-bildwelten mit vielen Links auf weitere Museen und Kunstwerkstätten

Der kulturpunkt im PROGR Bern ist ein Veranstaltungsort für Künstlerinnen und Künstler ausserhalb des kommerziellen Kunstmarktes (Outsider-Art). Als Pionier für integratives Kunstschaffen ist der kulturpunkt auch ein wichtiger Botschafter für die kulturelle Beteiligung von Menschen mit Behinderungen.


Weitere interessante Ateliers
im deutschsprachigen Raum

Sehr viele der "besonderen Ateliers" sind Mitglied bei Eucrea, dem Verband zur Förderung der Kunst behinderter Menschen im deutschsprachigen Raum. Seine  Mitgliederliste verlinkt auf die jeweiligen Homepages und lädt ein zum Stöbern.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü